Münz-Firmenlauf 26.06.2009

Neuer Teilnehmer Rekord mit mehr als  11.500 gemeldeten Laufbegeisterten aus über 700 Unternehmen der Region,
die sich bei schwül warmem Wetter auf die 5 km Strecke durch die Koblenzer Altstadt machten. Für mich war es der erste Firmenlauf überhaupt.
Für das Kevag -Team  ging ich an den Start, die mit ca. 70 Teilnehmern vertreten waren.

Im Startblock der 20 Minutenläufer stellte ich mich schon frühzeitig auf. Hier traf ich einige  Leute die ich auch sonst auf Volksläufen wieder finde.
Fast pünktlich 18 Uhr gab  Fred Pretz, Präsident des Sportbundes Rheinland  den Startschuss. Die Strecke führte am Rheinufer entlang und durch die Koblenzer Altstadt.  Zieleinlauf war die "Kaiserin-Augusta-Anlage".


Bei dem schwülen Wetter war es nicht ganz einfach schnell zu laufen. Also lief ich einfach so wie es gerade ging. Gut fand ich dass es kein Gerangel gab. Ich hatte genug Platz zum Laufen, selbst in den engen Gassen der Altstadt gab es kein Engpass.  Aber die Luft schien zu stehen, was das atmen nicht besonders einfach machte. Ach dachte ich, was soll`s sind ja nur 5 km. So kam ich dann doch ganz schön geschafft im Ziel  nach 22:56 Min. an. Zufrieden konnte ich allemal sein denn hinter mir kamen noch 9621 Läufer/innen.

Meine persönliche Bilanz:
10. PL in meiner Altersklasse  W40 von 621 Läuferinen
40. Frau von 4036
Gesamt Platz 889. von 10508
8. Platz KEVAG von 70

 

Das Kevag-Team bestand aus 70  Läufer/innen. Angefürhrt von den beiden schnellsten  Andreas Heisig 19:54 und Maximilian Meurer 20:57.
Es belegte somit immerhin Platz 62 von 745 Teams.

Die Gesamt schnellsten des Münz- Firmenlauf:

Schnellste Frau:       Birgit Jacobi 18:39
Schnellster Mann:     Christian Schmitz 15:19

 

 Hier gehts zur Laufstrecke



 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Die freie Wiki-Weltkarte
Die freie Wiki-Weltkarte
Mein Verein
Mein Verein
Meine MTB-Seite
Meine MTB-Seite

Suchmaschinen