Hügeltraining vor der Haustür...

 

kann man so sagen, denn die Steigung beginnt gleich 10 Meter neben  dem Eingang. So entschloss ich mich zum Bergauf und Bergab. Es war noch hell genug  und ins Training kam  Abwechslung.  Aller Anfang ist schwer aber nach den ersten 2 km war es mir schon so warm das ich froh war für meine heutige Wahl meiner Laufbekleidung. Es lief sehr gut und am Ende waren es fast 13km und über 480 Höhenmeter in 1:30.

 

GPSies - Lichterkopf, Hügeltraining

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gerd (Freitag, 02 Januar 2009 18:16)

    Bei 480 Höhenmetern darf es einem auch schon mal warm werden. :-)
    Frohes neues Jahr noch!
    Gruß Gerd

  • #2

    ultraistgut (Freitag, 02 Januar 2009 18:32)

    Höhenmeter sind gut, das bringt Kraft und kommt dir nachher auf flacher Strecke nur zu Gute.

    Viel Glück in diesem Jahr für alle deine läuferischen Vorhaben. 8)

  • #3

    Jessica (Samstag, 03 Januar 2009 08:36)

    Gerd! Danke :)

    ultragut! Ich finde die Abwechslung gehört auch ins Training :)

Die freie Wiki-Weltkarte
Die freie Wiki-Weltkarte
Mein Verein
Mein Verein
Meine MTB-Seite
Meine MTB-Seite

Suchmaschinen