10. Siebengebirgsmarathon in Aegidienberg!

Medaille Siebengebirgsmarathon 2008
Medaille Siebengebirgsmarathon 2008

 

Nachdem ich erfolgreich in diesem Jahr den St. Wendel  sowie Swiss Alpin Marathon gelaufen bin, hab ich mir als 3. Eventlauf den
Siebengebirgsmarathon zum Jahresabschluss vorgenommen.

 

Dies ist eine landschaftlich schöne, anspruchsvolle Laufstrecke durch das legendäre Naturschutzgebiet Siebengebirge. Zum größten
Teil auf befestigten Wald- und Wanderwegen. 
Das Wetter war sehr schön, sonnig aber mit 2-4°C recht frisch.

Auf der gesamten Strecke war der Boden gefroren und stellenweise vereist, dass erschwerte das Laufen zusätzlich zu den vielen Höhenmetern. Nachdem es bei km 40 erstmals wieder auf den Asphaltweg ging, schmerzte ein Krampf im linken Oberschenkel, so dass ich stehen bleiben musste um zu dehnen. Nach zögerlichem Anlaufen konnte ich nach kurzem wieder mein gewohntes Tempo laufen.


Ingo der schon über 30 Min. vor mir im Ziel war, winkte mir  von weitem  zu und freute sich mit mir das ich es geschafft habe noch unter vier Stunden zu bleiben, so wie ich es mir vorgenommen hatte.  Über meine Zeit von 3:55 bin ich total glücklich :) Insgesamt 13. Frau von 74 und 4. in der W 35 von 7.   Gesamtplatz 171. von 535.

Ein wirklich empfehlenswerter Winter- Marathon. Sehr gut organisiert,
reichlich Verpflegung, Zieleinlauf in der Halle (tolle Idee vom Veranstalter),
ausreichend Duschmöglichkeit mit anschließendem
freien Eintritt zum Schwimmbad
.

 

GPSies - Siebengebirgsmarathon

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Sabine (Montag, 15 Dezember 2008 11:28)

    Hey Jessica
    Wow...ich wusste ja gar nicht, dass Du zum Jahresabschluss noch einen Marathon läufst....herzlichen Glückwunsch zum tollen Ergebnis!!! Bei diesen Höhenmetern und den Temperaturen - tolle Leistung!!! Danke für Deine lieben Kommentare in unserem Gästebuch....hatte oder habe übrigens auch einen Mega-Muskelkater vom TaeBo aber bin froh, dass es mir in Zürich trotzdem so gut gelaufen ist. Jetzt haben wir am 31.12. noch unseren letzten Lauf vor uns (7,7km) und dann ist Schluss für 2008!!! Noch eine schöne restliche Adventszeit ganz liebe Grüsse aus der Schweiz

  • #2

    Jessica (Montag, 15 Dezember 2008 12:16)

    Danke Dir Sabine :)
    Ich hätte ja nicht gedacht das Du Muskelkater hast :)
    Übrigens laufen wir am 31.12. in Wehr traditionsgemäß den Silwesterlauf.
    LG Jessica

  • #3

    Torsten (Dienstag, 16 Dezember 2008 06:53)

    Na dann auch mal Glückwunsch von mir. Jetzt verstehe ich auch warum du so viele lange Läufe in letzter Zeit gemacht hast.
    Das mit dem "auf Eis laufen" ist schlimm in letzter Zeit, da ist die Verletzungsgefahr schon sehr groß. Umso besser das du heil durchgekommen bist, mal von dem Kranpf abgesehen. Jetzt regeneriere mal schön, das du an Sylvester fit bist.
    LG Torsten

  • #4

    Franz (Dienstag, 16 Dezember 2008 14:30)

    Hallo Jessica,
    Glückwunsch zum guten Ergebnis. Werde in
    Zukunft auch mehr Natürläufe machen. Müssen ja nicht alle so viele Höhenmeter haben!
    Wir sehen uns spätestens in Wehr.

    lg
    Franz

  • #5

    Jessica (Dienstag, 16 Dezember 2008 22:17)

    Hallo Torsten!
    Danke :) Die langen Läufe haben mir Spaß gemacht und es bringt echt eine ganze Menge, besonders beim Marathon ab km 32. Muskelkater ist auch nicht so doll. Werde jetzt erst mal ein paar urige kurze Läufe in den nächsten Tagen machen :)

    Hallo Franz! Danke auch Dir :)
    Wenn Du einen Tipp möchtest für Naturläufe mit wenig Höhenmetern da könnte ich Dir ein paar empfehlen :)
    Ich komme demnächst mal zum Lauftreff. Bis dann :)

    LG Jessica

Die freie Wiki-Weltkarte
Die freie Wiki-Weltkarte
Mein Verein
Mein Verein
Meine MTB-Seite
Meine MTB-Seite

Suchmaschinen