Vom Wanderweg zum Cross-Pfad...

Matschweg bei Fachbach
Matschweg bei Fachbach

Eigentlich wollte ich Euch wieder eine schöne Lauf, bzw. MTB-Strecke zeigen! Diese hier möchte ich aber keinem zumuten, zumindest nicht in der Winterzeit und auch nicht nach tagelangem Regen oder gar Windbruch.  Schon ab ca. km 6, als ich den B2 Weg verlassen hatte, um auf dem Lahnhöhenweg weiter zu laufen war dieser nur so durchgeweicht und überall Steine in allen Größen.
Das ging dann so bis ca. km 11.

Angekommen in Fachbach überquerte ich die Straße um auf der anderen Seite über die Kaiserpromenade zu laufen. Von weitem ahnte ich schon das es nicht einfach sein würde denn ich sah viele Bäume quer liegen.  Ein Flatterband und ein Schild mit der Aufschrift  „Kein Durchgang“  versperrte den Weg.  Umdrehen auf keinen Fall und über Bad Ems, nein danke. Ich riskierte es, da zu dem Zeitpunkt keine Baumfällarbeiten waren.    Dieser Weg war eine echte Herausforderung denn Matsch, Äste und gefällte Bäume waren auf einer Länge von über einem km verteilt.  Nach dem ich all das hinter mir gelassen habe,  ging es einigermaßen wieder. 

Die letzten 16 km waren recht gut zu laufen.  Viel Wald und endlich hatte auch der Regen aufgehöhrt, der mich schon von der Haustüre aus begleitete.
Strecke könnt Ihr wie immer unter GPSies anschauen.

GPSies - Lahnhöhenweg, Fachbach, Denzerheide, Mühlental

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Torsten (Freitag, 05 Dezember 2008 12:26)

    Da hätte ich allerdings auch keine Lust gehabt zu laufen, aber wenn man schon mal da ist muss man auch durch. Das ist auch der Grund warum ich mir Crosslaufschuhe auf Weihnachten wünsche.

  • #2

    Jessica (Freitag, 05 Dezember 2008 17:10)

    Hallo Torsten!
    Es ist immer gut erst mal ein Testlauf zu starten, bevor ich für eine Strecke Empfehlungen ausspreche.
    Ich selbst trage den Nike AIR Structure TRIAX +10. (Hier bei der Strecke hatte ich den auch an)
    Der hat super Profil und eine gute Stütze, damit bin ich den Swiss Alpin Marathon gelaufen. Den gibt es auch in Gore Tex.

  • #3

    Gerd (Samstag, 06 Dezember 2008 09:09)

    Das sieht genauso aus wie meine Bikestrecke zur Arbeit. Ich in normalerweise echt nicht empfindlich aber bei so was wird´s echt nur noch zur Quälerei.
    Ich freu mich auf endlich auf Frost.

  • #4

    Sabine (Dienstag, 09 Dezember 2008 12:57)

    Hey Jessica
    Das sieht ja ziemlich matschig aus ;-)))). Ist uns auch schon so ergangen, aber genau solche "Aktionen" machen das Laufen auch immer wieder spannend.....:-))) Weiterhin viel Spass und eine schöne Rest-Adventszeit.

  • #5

    Jessica (Donnerstag, 11 Dezember 2008 21:53)

    Hallo Gerd! Also so ein Weg zur Arbeit muss ich auch nicht haben :)

    Hallo Sabine! Da gebe ich Dir recht und vor allem, wenn ich am laufen bin gibt es keinen Weg zurück.
    Immer weiter treibt es mich nach vorne, egal welches Hindernis :)

Die freie Wiki-Weltkarte
Die freie Wiki-Weltkarte
Mein Verein
Mein Verein
Meine MTB-Seite
Meine MTB-Seite

Suchmaschinen